Testimonials

Mai 2017

Wir mögen FastOrange!

Hi Gudrun. Es hat mich gefreut, Dich bei der CBC in Washington DC wieder zu treffen.

Seit ich von Dir auf der CBC 2016 von FastOrange erfahren habe, benutzen wir es in meiner Nano Brauerei wöchentlich. Für uns ist es das perfekte Produkt. Wir sind zu klein, um ein eigenes Labor zu haben, und wir haben auch nicht die analytische Ausbildung. Aber trotzdem müssen wir bierschädliche Mikroorganismen schnell und genau nachweisen, genauso wie andere Brauereien auch. Es ist sehr einfach anzuwenden und sagt uns klar ob wir ein Problem haben, bevor das Bier die Brauerei verlassen kann.

Danke, dass Ihr dieses super Produkt anbietet.

Paul Guarracini, Partner / Braumeister
Fairport Brewing Co., Fairport, NY, USA

April 2017

Wir nutzen seit zwei Jahren die Nährmedien von PIKA Weihenstephan.

Nach einer sehr ausführlichen Versuchsreihe, die Frau Dr. Vogeser mit ihrem Team für unsere alkoholfreien Getränke durchgeführt hat, reichern wir sowohl unsere Limonaden, als auch unsere Säfte mit FastOrange Yeast Bouillon an und spateln anschließend auf FastOrange Yeast Agar aus. In der Versuchsreihe wurde die optimale Konzentration von FastOrange Yeast speziell für unsere Getränke ermittelt.

Auch beim Bier haben wir in einigen Bereichen ganz oder teilweise auf die Nährmedien von PIKA Weihenstephan umgestellt.

Zur Detektion bierschädlicher Bakterien wird bei uns FastOrange B Bouillon unter anderem für die Gärkellerproben eingesetzt.

Außerdem unterstütze Frau Dr. Vogeser uns in der praktischen Umsetzung für die Routineanalyse. Wir erhielten viele Tipps, unter anderem im Bereich der Probenahme.

Großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Nährmedien ist der sehr deutliche Farbumschlag nach gelb.

Fazit:

Wir können sowohl die beratende Tätigkeit, als auch die Nährmedien an sich,

sowie den sehr schnellen Versand der Produkte nur empfehlen.

Helmut Sauerhammer, Braumeister
Pyraser Landbrauerei GmbH @ Co. KG, Thalmässing

März 2017

Wir arbeiten schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit dem PIKA Weihenstephan-Team rund um Frau Dr. Gudrun Vogeser zusammen. Mit den erbrachten Leistungen sind wir immer zufrieden gewesen, sei es im Hinblick auf das Thema PCR oder auch FastOrange Nährmedien. Wir schätzen die vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr und sehen das Angebot als wichtigen Baustein in unserem Qualitätssichungskonzept. Gerade bei der Herstellung unserer Spezialität, Hefeweizen mit original Flaschengärung, ist eine hohe Analysengenauigkeit und Produktsicherheit ausschlaggebend.

Thomas Buscham, Braumeister & Leiter QS
Brauerei Gutmann, Titting

March 2016

We at Goodwood Brewing Co have been using Fast Orange B for over a year.  We find the quality to be consistent and superior to any test media currently on the market.  The test is very simple to use either via a swab or test tube, and results are fast, less than 48 hours in most cases.  A simple color change signifies detection of any beer spoilers.
This is simply the hands down best solution and is quite economical in price.  I would recommend this to any brewery to check their CIP protocols or as a simple go no go test on beers.
Thanks PIKA Weihenstephan.

Joel Halbleib, COO/Brewmaster
Goodwood Brewing Co, St Lou, KY 40202

March 2016

Q: From a quality standpoint, what are the five things brewers should do?
… 2. Get a basic micro program in place. HLP Media and PIKA FastOrange B are beer spoiler detecting media that don’t require use of an autoclave. You just need a clean area to do the media prep and plate with beer samples …

From an interview with Rick Blankemeier, Stone Brewing, Quality Assurance Manager at Escondido/CA, in “The New Brewer” March/April 2016, p 216

Sept. 2017

Auszug aus einer Konversation zwischen Gudrun Vogeser, Guillaume Libersat und einer Interessentin an FastOrange:

…nous pourrons te faire voir comment les tests FastOrange B Tubes (bleu) et FastOrange B Ready to Use (blanc) fonctionnent. Je ne pourrai pas aussi bien te renseigner que Gudrun mais nous avons plusieurs mois d’expérience avec ces produits.

Have a nice day,

Guillaume

 

Sinngemäß übersetzt:

…wir können dir gerne zeigen wie FastOrange B Tubes (blau) und die FastOrange B Ready to Use Tubes (weiß) funktionieren. Ich könnte dir die Produkte nicht so gut erklären wie Gudrun, aber wir haben schon viel Erfahrung mit diesen Produkten.

Ich wünsch dir einen schönen Tag,

Guillaume

 

Juni 2017

Hi Gudrun,

Ich hoffe, es läuft gut bei Euch. Entschuldige die späte Antwort auf Deine letzte Email, wir hatten hier sehr viel Arbeit, ich hoffe, Du verstehst das. Deine Ratschläge haben uns viel geholfen, vielen Dank 🙂

Wir konnten die Ursache für unsere Infektion feststellen, es war ein billiger Plattenkühler, den wir nie wirklich sauber bekommen haben.

Na ja, wir denken, dass wir bald wieder ein Problem bekommen werden, und wir möchten auch unsere Vermutungen bestätigt haben, deswegen möchte ich nochmal ein paar FastOranges von Euch bestellen.

Vielen Dank, Guillaume

Guillaume Libersat, Braumeister
Brasserie Le Singe Savant, Lille, FR

März 2017

Wir sind eine Kleinbrauerei in Neuburg an der Donau. Als wir in die Mikrobiologie eingestiegen sind, haben wir einen Partner gesucht, mit dem wir ohne großen finanziellen Aufwand die Grundanalytik abdecken können. Diesen Partner haben wir mit PIKA Weihenstephan gefunden.

Wir können von der Hefe bis zum fertigen Bier in der Flasche alles mit FastOrange B beproben. Mit den FastOrange B Tubes ist die Menge des Nährmediums genau auf eine Probenmenge ausgelegt, eine mögliche Verfälschung durch evtl. infizierte Restmengen aus einer größeren Flasche entfällt. Bei unseren Stufenkontrollen, die in der Menge der Proben und dem Zeitpunkt sehr unterschiedlich ausfallen, ist das die ideale Lösung.

Auch die Analytik wird durch die kurze Inkubationszeit und den Farbumschlag sehr vereinfacht, gerade für einen nicht so geübten Braumeister am Mikroskop.

Alles in allem sind wir mehr als zufrieden mit PIKA Weihenstephan und können die Produkte nur weiterempfehlen.

Florian Linder, Braumeister
Juliusbräu, Neuburg a.d. Donau

Februar 2017

In folgendem E-Mail-Verkehr zwischen Dr. Gudrun Vogeser (PIKA Weihenstephan) und Guy Stewart (New Belgium Brewery) wird unser schneller und hilfreicher Service gelobt:

 

“Gudrun,

Whoa, what a quick response!

Thank you for linking the product page on morebeer!, attaching the POF scheme and offering assistance with test design, this is so helpful!

I’ll reach out with any questions.”

Guy

 

We are specialized in Fast Detection methods 😉

Just send an email for any questions you might have”

Gudrun

 

“Haha, definitely living up to the name! 😉

Guy

Guy Stewart, QA Microbiology Analyst
New Belgium Brewery, Asheville, NC, USA

July 2015

We consider the PIKA Weihenstephan GmbH a partner who has proven to be creative in problem resolution, reliable in time commitments, and overall consistent in meeting our expectations.
Our story: For 3 years, one of our two yeast strains showed bad flocculation. We were pretty close to investing into a separator (costs around 300 000$ net), when we got the recommendation from Brauknecht Consulting to use PCR certified pure yeast from PIKA Weihenstephan.
Before, we had 4 to 6 % more losses in the fermentation department and our filtration batches were 30 to 60 % only from what we can achieve now consistently with the PIKA yeast strains.
We got great support and fast delivery from PIKA Weihenstephan. And since 6 months our problem has been solved.

Laborleitung JSC „Georgian Beer Company“ 3311.Saguramo, Mtskheta Region / Georgia, www.geobeer.ge
Ralf Münch, Brauknecht Consulting, Hillerse/Germany